Warnhund-Azubi MARIE HAT IHREN Menschen GEFUNDEN

NUN HAT AUCH MARIE IHREN MENSCHEN GEFUNDEN: Sie wird eine zehnjährige begleiten, die mit der Erkrnakung Diabetes lebt. Wir wünschen den beiden ALLES GUTE für ihren weiteren Weg.

 

So hat MARIE gesucht und gefunden:

Es mag ungewöhnlich erscheinen, dass MARIE auf diesem Weg ihren Menschen sucht… sie wurde von uns als Assistenzhund für ein Mädchen mit Diabetes ausgebildet… und nun wo MARIE umziehen könnte möchte die Familie sie nicht mehr.

An MARIE liegt es sicherlich nicht. sie ist ein TRAUMHUND!
MARIE ist eine Doodlehündin in der Größe „Zwerg“. Ihre Mama ist ein Prager Rattler (eine Hunderasse, die an bömischen Adelshäusern seit vielen Generationen als „Gesellschaftshund“ der Damen gezüchtet wurde), ihr Papa ist ein Zwergpudel. Als Prager Doodle haart sie nicht und muss regelmäßig geschoren werden.

MARIE ist zwar nur gut 30cm hoch und wiegt schlanke 4,5 kg… ABER SIE IST EIN WARNHUND und hat ihre Warnfähigkeit bei Asthma, Diabetes und Epilepsie bereits mehrfach unter Beweis gestellt.

MARIE ist im August 2017 geboren und eine sehr menschenbezogene, freundliche, arbeitsfreudige Hündin die einfach nur gerne mit ihrem Menschen zusammen ist. Sie kennt natürlich die Grundkommandos, läuft auf Spaziergängen frei und zeigt keinen Jagdtrieb: ein idealer WARNHUND für einen Menschen, der in der Hauptsache die Warnfähigkeit wünscht. Aufgrund ihrer Größe kann Marie keine Dinge aus höheren Regalbrettern ziehen, keine Türen öffnen und keine Lichtschalter betätigen. Aber sie apportiert gerne und mit großem Eifer und kann z.B. die Angehörigen nachts informieren oder auch einen Notrufknopf bedienen.

MARIE kennt sowohl Stadtleben wie auch das Leben auf dem Land, verschiedene Fahrzeuge, andere Tiere und verträgt sich auch mit Kleintieren und Katzen.

MARIE freut sich auf eine Lebensstellung bei einem (erwachsenen) Menschen mit Epilepsie, Diabetes, Nakrolepsie, Asthma oder Migräne.

MARIE kann ab Mitte November (nach der Kastration) umziehen oder noch weitere Assistenzleistungen bei uns lernen.

Für weitere Infos und für ein Kennenlern-Termin freuen wir uns über eine eMail.

P.S. MARIE wird NICHT für eine Schutzgebühr oder einen „Welpenpreis“ abgegeben!